Fadenlifting

Fadenlifting: Hautstraffung ohne OP

Das Fadenlifting ist eine sehr moderne und effiziente Methode zur Wiederherstellung der jugendlichen Gesichtskontur. Es wirkt wie ein Lifting ohne Skalpell – mit ästhetisch äußerst überzeugenden Ergebnissen. Mit Fadenlifting erreichen wir:

 

  • Unterkieferkonturierung und Straffung
  • Straffung der Kinnpartie
  • Mundwinkelanhebung
  • Straffung von Wangen, Hals und Dekolleté
  • Deutliche Minderung von Nasolabialfalte
  • Deutliche Minderung von Hängebäckchen
  • Straffung der Unterlider

 

Verbesserung der Hautbeschaffenheit bei kleinen Knitterfältchen – beste Resultate in Kombination bei gleichzeitiger Injektion von unvernetzter Hyaluronsäure. Der minimal invasive Eingriff erfolgt nach lokaler Betäubung der zu behandelnden Gesichtsareale. Sie haben aber auch die Möglichkeit, die Behandlung in einem Dämmerschlaf (Sedierung) durchführen zu lassen. So sind Sie währenddessen völlig entspannt und angstfrei.

Kleine, individuell positionierte Polydioxanon (PDO)-Fäden werden mit einer sehr feinen Nadel in das Unterhautfettgewebe appliziert. In unserer Praxis vertrauen wir auf zwei verschiedene PDO-Fadentypen: Für stärker zu straffende Areale verwenden wir Zugfäden, die über eine hohe Anzahl an winzigen Widerhaken verfügen. Diese Fäden werden sanft in die Haut eingebracht, die kleinen Häkchen sorgen dafür, dass der Faden nicht verrutschen kann und das gestraffte Gewebe an Ort und Stelle bleibt. Für kleinere zu straffende Bereiche des Gesichts – wie zum Beispiel Augen- und Lippenfältchen, verwenden wir besonders zarte PDO-Fäden ohne Widerhaken.

Langzeit-Effekt durch körpereigene Kollagensynthese

Beide Faden-Typen sorgen nachhaltig für ein deutliche Hautverjüngung: Sie regen die hauteigene Kollagensynthese an. Die PDO-Fäden werden vollständig vom Körper resorbiert. Während des monatelangen Abbaus fügt der Körper anstelle des Fadens das natürliche Strukturprotein Kollagen ein. Es entsteht ein natürliches Stützgerüst. Die Haut bekommt mehr Festigkeit und wird wieder praller und dichter.

Es können an den Einstichstellen kleine Hämatome entstehen, die aber nach einigen Tagen vollständig verblassen. Die Ergebnisse der Behandlung sind unmittelbar zu sehen, 12 Wochen nach der Behandlung baut sich die volle Wirkung der Kollagensynthese auf. Dieser Lifting-Effekt kann bis zu 18 Monate anhalten.

Unser Fadenlifting kann mit anderen Behandlungen (wie zum Beispiel mit Hyaluronsäure oder Botulinumtoxin problemlos kombiniert werden.

Behandlungsdauer:
ca. 45 Minuten

 

Behandlungserfolg:
Sofort.​ Die Maximal-Wirkung tritt nach 3 Monaten ein.

 

Wirkungsdauer:
bis zu 18 Monate

 

Downtime:
/

 

Kosten:
ab 500,-