Hyaluronsäure ist ein wahres Wundermittel – profitieren Sie jetzt in Ihrer Praxis für ästhetische Medizin in Hamburg Pöseldorf

Hyaluronsäure: Der Feuchtigkeits-Booster für schöne Haut

Moisturizer, Seren, Cremes – Die Liste an feuchtigkeitsspendenden Produkten ist so lang wie die damit verbundene Beauty-Routine. Alle haben ein Ziel: den perfekten Glow. Eine Haut, die strahlt, als würde sie gerade vom Wasser geküsst, faltenfrei und ohne Unreinheiten. In diesem Zusammenhang hören wir immer wieder von einem Wirkstoff, der heute nicht mehr aus der ästhetischen Medizin wegzudenken ist: Hyaluronsäure. Sie ist in vielen Gesichtspflegeprodukten enthalten, doch ausschließlich äußerlich angewendet niemals so wirksam wie direkt in der Haut – deshalb kommt Hyaluronsäure bei vielen unserer Beauty Treatments zum Einsatz. Doch was genau ist Hyaluronsäure und warum ist sie für unsere Behandlungen unverzichtbar?

Hyaluronsäure für straffe Haut

Hyaluronsäure (von griechisch „hyalos“ = gläsern) ist ein Naturprodukt. Sie ist im ganzen Körper vorhanden und steckt zu über 50% in der Haut. Der Feuchtigkeitsmagnet wird von den Bindegewebszellen produziert und hat eine besondere Eigenschaft: Hyaluronsäure stützt elastine und kollagene Fasern und polstert die Haut von innen auf. Da Hyaluronsäure dem Körper also bekannt ist, gibt es quasi keine Allergien oder Nebenwirkungen dieses Wirkstoffes.
Da Hyaluronsäure 6.000 Mal mehr Wasser als ihr eigenes Gewicht binden kann, bekämpft sie auf natürliche Weise Falten. Ab dem 25. Lebensjahr leeren sich die körpereigenen Hyaluronsäure-Depots langsam. Die körpereigene Produktion kommt nicht mehr nach und die Spannkraft der Haut verschlechtert sich. Dadurch ist sie anfälliger für UV-Strahlen, freie Radikale und äußere Einflüsse wie Umweltgifte, Stress und Nikotin. Das Ergebnis: Das Fettgewebe im Gesicht nimmt ab, die überschüssige Haut an den Wangen und im Mundbereich sinkt durch die Schwerkraft. Das Gesicht wirkt älter, eingefallen und es bilden sich immer mehr Falten.

Die Allzweckwaffe gegen die Zeichen der Zeit

Hyaluronsäure ist für kosmetische Behandlungen seit Jahrzehnten erprobt und lässt sich gegen eine Vielzahl von dermatologischen Problemen einsetzen. In unserer Praxis verwenden wir daher hochwertige Hyaluronsäuren mit unterschiedlichen Molekülgrößen und unterschiedlicher Viskosität, denn nur mit einem individuell angepassten Wirkstoff kann das gewünschte, optimale Ergebnis erzielt werden. Die Art der Behandlung unterscheidet sich je nach Anwendungsgebiet: Sollen tiefere Falten, wie zum Beispiel die Nasolabialfalte aufgepolstert werden, eignen sich hochvernetzte Filler, die sehr präzise in die unteren Hautschichten gespritzt werden, um die Falte von innen wieder aufzufüllen. Bei feinen Knitterfältchen um die Augen oder an der Stirn sowie Lippenfältchen reicht oft schon der großflächigere Einsatz von dünnflüssiger Hyaluronsäure, um effektive, aber natürliche Ergebnisse zu erzielen. Selbst eine Gesichtskonturierung und ein Wangenknochenaufbau sind möglich – dabei gibt die Hyaluronsäure den behandelten Gesichtspartien fehlendes Volumen zurück und lässt die Haut wieder strahlen.

Behandlungen mit Hyaluronsäure geben der Haut Feuchtigkeit und Glow

Hyaluronsäure ist ein wahres Allroundtalent, wenn es darum geht, die Haut von innen aufzupolstern und ihr ein frisches und jugendliches Aussehen zurückzugeben. Durch das breite Anwendungsspektrum kann es gegen viele Zeichen der Hautalterung eingesetzt werden. Lassen auch Sie sich von den Vorteilen dieser äußerst schonenden und wirksamen Behandlungsmethode überzeugen. Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin in unserer Praxis.