PRP-Vampir-Lifting

DIE NATÜRLICHE HAUTVERJÜNGUNG MIT EIGENBLUT

Das PRP-Vampir-Lifting bezeichnet eine ebenso natürliche wie erfolgreiche Therapie zur Hautverjüngung und Hautverbesserung. Das Verfahren ist insbesondere auch für die Patienten geeignet, die eine Behandlung mit künstlichen Wirkstoffen ablehnen und eine naturbelassene Form der Faltenbehandlung präferieren. Der Wirkstoff, der hier zu hervorragenden Resultaten führt, ist ausschließlich das patienteneigene Blut, welches zur Behandlung speziell aufbereitet wird. Beim PRP-Vampir-Lifting nehmen wir dem Patienten eine geringe Menge Blut ab, das wir anschließend zentrifugieren und aufbereiten, so dass wir aus dem Blut reines, hochkonzentriertes „platelet-rich plasma (PRP)“ also „plättchenreiches Plasma“ gewinnen. Dieses Blutplasma ist die maßgeschneiderte Beauty-Essenz des Patienten: Sie ist reich an wertvollen Proteinen und Wachstumsfaktoren, die die Regeneration, die Zellerneuerung und Kollagensynthese ankurbeln. Das Plasma wird in kleinen Dosen großflächig unter die Gesichtshaut injiziert, auch Hals und Dekolleté lassen sich mit dem PRP-Vampir-Lifting sehr gut behandeln. Mit folgenden Ergebnissen:

 

  • Fältchen werden geglättet
  • Die Haut wirkt straffer, kräftiger, frischer
  • Hyperpigmentierungen verblassen
  • Akne verbessert sich deutlich

 

Unmittelbar nach dem PRP-Vampir-Lifting ist schon eine Straffung der Haut zu erkennen. In den Wochen nach der Behandlung findet dann eine deutliche Kräftigung und Erneuerung der Haut statt. Direkt nach den Injektionen kann es eventuell zu Rötungen, Schwellungen oder blauen Flecken kommen, die aber nach ein paar Tagen von selbst abklingen. Um die besten, nachhaltig wirksamen Ergebnisse zu erzielen, raten wir zu wiederholten Behandlungen im Abstand von 4 Wochen.

Behandlungsdauer:

60 Minuten

 

Downtime:

/

 

Wirkungseintritt:

sofort

 

Wirkungsdauer:

nach 2-3 Behandlungen ca. 1 Jahr

 

Kosten:

PRP ab 350,-

 

Plasmagel & PRP-Vampirlift:

600,-