Endlich weiße, ebene Zähne durch Veneers. Die optimale Alternative zum Bleaching.

Weiße Zähne für alle

Mit weißen, strahlenden Zähnen verbinden wir vieles: von Schönheit über Gesundheit bis Wohlstand. Kein Wunder also, dass es eine Vielzahl an Methoden gibt, die weißere Zähne versprechen. Denn das Putzen allein reicht oft nicht aus, um den alltäglichen Verfärbungen beizukommen. Nikotin, Kaffee und Tee sind die klassischsten Ursachen von Zahnverfärbungen, aber bei weitem nicht die einzigen. Wie lässt er sich also verwirklichen, der Traum vom strahlenden Lächeln? Eine sehr gute Möglichkeit sind Veneers. Wir erklären, was Veneers genau sind und was sie so erfolgreich macht.

Was sind Veneers?

Vom Möbelkauf kennen die meisten den Begriff Funier. Veneer ist nichts anderes als der englische Begriff und auch die Grundidee ist dieselbe. Beim Anblick der Schrankfront ist kaum ersichtlich, ob es sich um Vollholz handelt oder nur eine dünne Schicht des echten Holzes aufgeklebt wurde. Veneers werden auf die Zähne aufgeklebt und können dabei nicht nur die Zahnfarbe korrigieren, sondern auch Unebenheiten ausgleichen.

Die dünnen Veneers bestehen meist aus Keramik und bleiben, sind sie einmal aufgeklebt, dauerhaft auf den Zähnen. Damit das Ergebnis besonders natürlich wird, müssen Veneers individuell angefertigt und auf Zähne und Unebenheiten angepasst werden.

Aufkleben statt Abtragen

Veneers sind in gewisser Weise konträr zum Bleaching, denn dabei wird nicht versucht, den Zahn selbst aufzuhellen, sondern er wird einfach mit einer weißen, ebenmäßigen Schicht überdeckt. Die Vorteile liegen auf der Hand: so können die erwähnten Unebenheiten ausgeglichen werden und die Zahnfarbe kann weißer sein, als sie natürlicherweise wäre. Viele denken, dass sich mit Bleaching immer das Zahnpasta-Lächeln aus der Werbung erreichen lässt. Doch was Vielen nicht klar ist, ist dass es eine natürliche Zahnfarbe gibt. Die Verfärbungen die im Alltag entstehen, lassen sich zwar entfernen, aber weißer als sie einmal waren werden Zähne dadurch nicht. Nicht mit Whitening Zahncremes und auch nicht mit einem Bleaching. Veneers sind also die Lösung, wenn Bleaching nicht mehr ausreicht, um ein zufrieden stellendes Ergebnis zu erzielen. Oder wenn gleichzeitig zur Zahnfarbe auch noch eine Korrektur von Unregelmäßigkeiten in der Frontzahnreihe erreicht werden soll.

Das passt – Veneers, individuell für Sie angefertigt

Für die individuelle Anpassung der Veneers arbeiten wir mit einem spezialisierten Techniker in der Hamburger Hafencity zusammen. Hier wird im Meisterlabor dafür gesorgt, dass ihr Lächeln nach dem Aufkleben strahlend, ebenmäßig und natürlich aussieht. Das Meisterlabor befindet sich in unserer Partnerpraxis, der Zahnarztpraxis Hafencity. Um optimal arbeiten zu können, kleben wir Ihre Veneers auch dort in den modernen Praxisräumen auf. Im individuellen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, was Ihr Ziel ist und analysieren, welche Unebenheiten vorhanden sind und wie sich diese ausgleichen lassen. Im Meisterlabor werden dann Veneers angefertigt, die sich so perfekt einfügen, als wären sie für Sie gemacht – denn das sind sie.

Träumen Sie nicht länger von weißeren Zähnen, vereinbaren Sie gleich einen Termin in unserer Praxis für ästhetische Medizin. Als Zahnärztin und Fachärztin für ästhetische Medizin kombiniert Dr. med. Eveline Urselmann Kompetenzen, die besser gar nicht passen könnten. Vertrauen Sie auf diese Expertise für ein strahlendes Lächeln.