Plasmagel – die natürliche Faltenbehandlung für Einsteiger

Im Laufe des Alterungsprozesses wird die Haut dünner. Wichtige Bestandteile wie Kollagen und Hyaluronsäure nehmen ab und es bilden sich erste Fältchen. Es gibt zahlreiche wirkungsvolle Möglichkeiten der Faltenbehandlung, allen voran Botox und Hyaluronsäure. Neben diesen Klassikern gibt es auch äußerst wirkungsvolle Methoden, die absolut natürlich sind! Eine davon ist die Behandlung mit Plasmagel, ein Wirkstoff aus körpereigener Substanz.

Was ist Plasmagel?

 

Plasmagel wird aus patienteneigenem Blut gewonnen und vorrangig zur Faltenbehandlung genutzt. Hierzu wird speziell um Thrombozyten angereichertes Plasma extrahiert und zur Unterspritzung wieder verwendet.

Wie wirkt der Bio-Filler?

 

Durch eine Anreicherung mit Thrombozyten hat das Plasmagel eine aufbauende Wirkung, die kein anderes Füllmaterial besitzt. Die darin enthaltenen natürlichen Wachstumsfaktoren wie PDGF, EGF und TGF führen zu einer nachhaltigen Regeneration, Kollagensynthese und Anregung der körpereigenen Hyaluronproduktion. Die Haut gewinnt an Spannkraft und wird von innen heraus nachhaltig aufgebaut und gestrafft.

Was wird behandelt?

 

Plasmagel kann wie eine universelle Hyaluronsäure verwendet werden und eignet sich zur Behandlung von Nasolabialfalten, Marionettenfalten, Fältchen des Mundes und der Augen. Eine ausgeprägte Tränenrinne kann ebenso wie eingezogene Aknenarben ausgeglichen werden. Auch ein sanftes Auffüllen der Lippen und eine Akzentuierung der Wangen sind möglich. 

Wie läuft’s ab?

 

Das Plasmagel kann in einer einzigen Sitzung gewonnen und gespritzt werden. Zunächst wird Eigenblut abgenommen und in ein spezielles Röhrchen abgefüllt, das mit Trennmittel beschichtet ist. Anschließend wir das Röhrchen zentrifugiert und das mit Wachstumsfaktoren angereicherte Plasmagel abgezogen und an den gewünschten Stellen im Gesicht injiziert. Wir empfehlen, die Behandlung nach 4-6 Wochen einmal zu wiederholen, dann hält das Ergebnis bis zu 12 Monate. Im Verlauf dieser Zeit wird der natürliche Filter vollständig resorbiert. Die Herstellung einer personalisierten Creme mit dem körpereigenen Plasmakonzentrat rundet das Verfahren ab.

Gerne beraten wir Sie persönlich zur passenden Behandlungskombination!

Natürlich ohne Nebenwirkungen

 

Da der Bio-Filler in einem zertifizierten Verfahren aus Ihrem eigenen Blutplasma hergestellt wird, sind Allergien, Fremdkörper-Reaktionen und unvorhersehbare Langzeitfolgen praktisch ausgeschlossen. Wir empfehlen eine Kombination von Plasmagel und PRP-Vampirlift in einer Sitzung. Hierdurch wird eine Verjüngung durch alle Hautschichten erreicht. Gerne beraten wir Sie persönlich in unserer Praxis.

Gerne beraten wir Sie persönlich zur passenden Behandlungskombination!

Jetzt exklusiven Termin vereinbaren